Donnerstag, 7. Mai 2009

Speed

Jetzt wird es ernst, meine Lieben. Es gibt zwar noch keinen Vertrag, aber es gibt eine Deadline. Die deckt sich grundsätzlich mit meiner privat gesetzten, kriegt aber durch den angepeilten Erscheinungstermin ganz neues Gewicht. Vor lauter Schock habe ich gestern sieben Seiten geschrieben - den Schnitt würde ich gern beibehalten. Konkret bedeutet das:

- dass der durchschnittliche Kaffeekonsum im südlichen Wien rapide ansteigen wird, direkt proportional zum Blutdruck einer gewissen Autorin.

- dass ich einen Regentänzer engagieren werde, um die Sonnentage im Mai und Juni auf ein Minimum zu beschränken

- dass ich "Schlaf wird überbewertet" zu meinem neuen Wappenspruch erkläre

A propos Schlaf: Heute nacht habe ich ein komplettes Drehbuch geträumt. Inklusive Besetzung (Tom Hanks und Julia Roberts). Es war unfassbar genial, ich konnte gar nicht glauben, dass nicht schon jemand anderes vor mir auf die Idee gekommen ist. Leider habe ich nicht mehr die geringste Ahnung, worum es ging. Macht aber nichts. Ich habe eh keine Zeit.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

:)

Der Regentänzer hat gesagt…

Na, dann hau mal in die Tasten, meine Beste!

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass das benötigte Kaffeepensum mit jedem Tag sinken wird, den der Abgabetermin näher rückt. Das dabei entstehende Adrenalin senkt den Schlafbedarf automatisch, wirst sehen :-)

Und was den gewünschten Regen betrifft: wird prompt geliefert! Die Sonne nehme ich nämlich am Montag mit zum Schreiben auf die Kanaren, weil ich sie diesmal fürs szenische Einfühlungsvermögen meines Drittlings brauche. So bleiben Dir jetzt mindestens drei verregnete Wochen, in denen Du Dich um Deinen Roman kümmern kannst.

Bei weiterer Einhaltung der täglichen 7 Seiten macht das also wenigstens 147 Seiten. Aufgerundet 150. Hey, das ist doch locker zu schaffen ;-)

Ich wünsche Dir viel kreative Energie und freue mich schon aufs Testlesen!

A dicks Kraftbusserl ins Sesselland!

Der Regentänzer hat gesagt…

Und während des Schreibens die 44-Stunden-Zeit nicht vergessen!

Ursula hat gesagt…

Was für ein Glück, dass niemand sehen kann, wie heftig mein Teint gerade ins Grünliche spiegelt.
Drei Wochen???
Wärst es nicht du, würde ich es dir nicht gönnen ;-)
Ich wünsch dir ganz viel Sonne und Inspiration für den Drittling!

Busserl zurück
die Cloudbusterin

 

kostenloser Counter