Donnerstag, 14. Juni 2007

Fee im Anflug

Pauline ist gelandet. Zumindest bei mir zu Hause, die Buchläden wird sie erst im Juli anfliegen.
Witzig, was man so tut, wenn man sein frischgedrucktes Buch erstmals in der Hand hat: Ich persönlich gehe nach dem ersten Beschnuppern sofort auf Katastrophensuche - diesmal erfolglos, hurra. Alles perfekt lektoriert, die Illustrationen so schön wie erhofft, das Papier schöner denn je (ehrlich, es ist so schön, dass es auffällt!).

Also, voilà - Pauline:

Pauline ist eigentlich Glücksfee in Ausbildung, nur dass sie die Sache mit dem Glückbringen und Sternenstaub-Streuen nicht so richtig hinbekommt. Statt dessen fallen Hunde in Mülltonnen, Füllfedern gehen kaputt und unschuldige Radfahrer brechen sich den Arm. Schon will sich Pauline in den finsteren Wald zurückziehen, um keinesfalls weiteren Schaden anrichten zu können, da hat ihre Lehrmeisterin Camilla eine Idee: Was, wenn Pauline doch keine Pechfee ist? Sondern ihr Glück auf Umwegen bringt?

Soweit die Feenwelt. Die Überarbeitungswelt ist weniger rosig, denn sie stagniert seit zwei Tagen. Ich stecke immer noch in Kapitel 8 und mühe mich um Logik. Zum Trost habe ich gestern in die Kapitel ab 30 hineingelesen und bin danach glücklich schlafen gegangen. Denn - ich sage das in aller Unbescheidenheit - sie sind gut. Das letzte Drittel zu überarbeiten wird ein Fest sein.

Kommentare:

EvaMaria hat gesagt…

Hallo Ursula!
Ich freue mich schon auf Paulina und werde sie mir zulegen, sobald sie in den Geschäften ist.
Ich mag deine Bücher einfach sehr!
Schreibst du auch mal was für kleine Jungen?

Eva Maria

Ursula hat gesagt…

Liebe Eva-Maria!
Danke für die lieben Worte! Ich muss ehrlich gestehen, dass ich gar nicht das Gefühl habe, nur für Mädchen zu schreiben. Der Buchstabendschungel ist definitiv geschlechtsneutral :-), die Prinzessinnen und jetzt eine Fee - na gut, das ist auf den ersten Blick Mädchenkram. Auf den zweiten aber eigentlich gar nicht mehr.
Und die Krimis haben einen 13jährigen Jungen als "Leader of the Pack" und als Perspektivfigur.
Aber irgendwann kommen die Piraten und Ritter auch noch dran, versprochen!

LG
Ursula

 

kostenloser Counter